Montag, 22. Oktober 2012

Ist das ein ganzes Jahr her???

Kaum zu glauben, aber mein kleines Schäfchen wird Freitag in einer Woche ein Jahr... Damals habe ich noch nicht (wieder) genäht und hatte keinen Blog. Südstadtkind der Name war noch nicht geboren, aber ein entsprechendes Kreativprojekt geplant.
Meine Kleine kam 3 Wochen zu früh und ich hatte eigentlich den Mutterschutz für andere Sachen verplant... Wie es so kommt musste ich nachts vom 31.10. Auf den 01.11. Ins Krankenhaus... Wir haben dann gehofft dass sie sich den Feiertag als Geburtstag aussucht, schließlich kam Ava Lilli Emila dann am 02.11.11 um 3 Uhr Nachts mit ihren zierlichen 3370 Gramm. Was war der Papa stolz...
Was war die Anfangszeit schlimm, mit dem Stillen klappte es überhaupt nicht (nach sechs Wochen musste ich erschöpft aufgeben...meine Hebamme hat mich da sehr unterstützt) und der Tag Nacht Rhytmus war total umgekehrt.

Heute sind wir ein eingespieltes Team, sie hat schon die geplante OP hinter sich und ist ein immer lachendes Kind was unser Leben umgekrempelt hat. Ich habe noch nie so viel Freude an einem Kinderlachen gehabt und wenn sie ihren Kopf auf meinen Hals legt kommen mir fast die Tränen, so niedlich ist das...

Ich bin ausgeglichener, stressresistenter und auch besorgter als früher, dass mir nichts passiert...

Und ich bin soooo stolz auf die beiden großen Geschwister. Die werden im November 10 und vergöttern ihre Kleine Schwester. Das ist einfach nur schön!

Kinder zu haben bereichert so. In jeder Hinsicht. Das ist kein Klischee. Das ist so.

Zum Vergleich: Ava, 1Tag alt und Ava fast ein Jahr alt... :)

Kommentare:

  1. Wunderschöner Text und ich habe mich in beinahe jedem Satz wiedererkannt!
    Und ein Zufall, heute wollte ich fragen, wann sie denn eigentlich Geburtstag hat ;)
    Du hast Recht, Kinder zu haben, bereichert so enorm! Und du hast eine ganz besonders tolle (Tanz)Maus :)!

    AntwortenLöschen
  2. ...und der Papa ist noch immer stolz... :-)

    AntwortenLöschen