Montag, 26. Dezember 2016

Frohe Weihnachten

Es war lange ruhig auf dem Blog. Das lag vor allem an beruflichen Dingen. Wir lassen das Jahr ausklingen mit einigen Gedanken an 2016. mit schönen und mit weniger schönen. 

Aber eins wird 2017 auch bleiben, die Liebe zum Nähen und zum Selbermachen. Kennt ihr das auch? Ich bin immer so begeistert von neuen DIY Sachen. Und scheitere dann regelmäßig an der Fehlenden Zeit, die Dinge umzusetzen. Deswegen habe ich mir für nächstes Jahr vorgenommen, einiges in die Tat umzusetzen. Fimo-Knöpfe, eine Fuchs-Strickjacke Stricken, das Linolschnittwerkzeug ausprobieren und Stempel schnitzen, meinen Plotter reaktivieren, der im Dornröschenschlaf steckt. Die Cover und die kleine Stickmaschine öfter benutzen... und keinen Stoff mehr kaufen...mal sehen was ich in 12 Monaten sage. Ich denke zumindest das mit dem Stoffkaufverbot könnte schwierig werden....

Ich habe mir selbst zu Weihnachten eine neue Ovi und eine neue Nähmaschine geschenkt. Mit der Bernina 1150MDA ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Mit der Nähmaschine, einer Brother Innovis 100 Prime Edition hadere ich noch. Vielleicht tausche ich sie noch um in eine 550. Beide habe ich (zum regulären Preis) im Nähpark gekauft. Dort ist der Service extraklasse. 
Ich werde mal schauen und berichten. 

Ich wünsche Euch ein schönes Weihnachtsfest und ein schönes neues Jahr. 
Lasst es Euch gut gehen!


 

Samstag, 5. November 2016

Taschen müssen aufs Shirt!

Der Lillestoff von Susalabim zusammen mit dem Lillestoff Jeansjersey ist ein neues Lieblingsteil des Kleinvolkes. 
Sind Eure Kinder auch so Taschenverrückt? Murmeln, Gummi-Figuren, Kastanien usw., alles muss da rein. 
Schnitt: Minimartha als Shirtversion.


 

Samstag, 10. September 2016

Gelbe Streifen sind toll und stehen mir doch

In Manchen Farben mag ich mich nicht. Zum Beispiel gelb. Da habe ich bislang immer die Finger von gelassen. Ich bin von Natur aus eher der helle Typ. Ich beneide andere Mädels immer, die eine schöne Bräune haben. Ich werde zuerst rot und dann wieder weiß, weil die Haut sich "pellt" ;-) also lass ich es direkt und bleibe bei meiner (mal mehr und mal weniger vornehmen) Blässe. 

Ich hatte meiner Tocher bei Stoffonkel einen gelben Streifen-Kombistoff für Ihr Poke**n Kleid gekauft. Dieses werde ich hier leider aus lizenzrechtlichen Gründen nicht zeigen können. ;-)
Und da noch etwas übrig geblieben ist, hab ich mir noch eine Frau Marlene von Schnittreif für mich gekauft. Ich hab die Frau Marlenes auf Bellas Blog HannaPurzel stets so bewundert. 
Und dann hab ich die gelben Bio-Streifen versucht und fühl mich großartig drin. ♥️
Ich wünsche Euch einen tollen Samstag! 




 

Mittwoch, 10. August 2016

Goldstück Nr. 1

Das "Goldstück" ist seit Montag Abend online! Undzwar einen ganzen Tag früher als geplant. 
Der neue Schnitt von 'Fred von Soho' ist ein Sommer-und-Herbst-Muß-Schnitt. Und wenn ich nicht hätte Probenähen dürfen, hätte ich ihn jetzt sofort gekauft. 

So darf ich ihn euch jetzt schon zeigen.
Der Schnitt beinhaltet ein kurzes, langes, mittellanges Kleid, einen kurzen, langen mittellangen Stufenrock, ein sich überlappendes Oberteil dass man auch im Rücken offen tragen kann oder die Wickelvariante zum Schnüren. Insgesamt 9 Kleidungsstücke in einem Schnitt. Klasse, oder? 
Ich zeige euch (jetzt erst mal, später mehr) meinen langen Rock. Aus Baumwollstoff Hamburger Liebe After Rain Rosa. ♥️und er ist sooooo luftig. Traut euch, der Schnitt ist echt gut und easy zu nähen!
Und jetzt bitte ab zu Fred von Soho, den Schnitt kaufen!!! 

Und ich geh jetzt mal RUMSen
*werbung*

Samstag, 25. Juni 2016

Lotti's Drehkleid / Tunika

Sandra von Mitosa-Kreativ kenne ich schon seit 2012. 2013 hab ich Sie in Köln kennenlernen dürfen und ich muss euch sagen, sie ist ein Mensch, den man sofort ins Herz schließt, absolut liebenswert und herzlich. 
Sie hat nun ihren ersten Schnitt digitalisieren lassen. "Lottis Drehkleid/Tunika". Es ist ein Drehkleidchen und der Traum eines jeden Mädchens! Der absolute Traum.
Meine Kleine ist total begeistert, sie tanzt so gern und dreht sich ständig, wenn sie es anhat und hat mittlerweile 3 Stück davon im Schrank. Und davon nähen wir noch mehr. 
Das besondere an dem Schnitt ist dass man auch besondere Stoffreste noch super verwerten kann. Das obere Teil wird aus Jersey genäht und das Rockteil kann aus luftiger Webware oder Jersey oder beidem gemixt genäht werden. 

Der Schnitt ist gerade bei AFS online gegangen. Schlagt zu, er ist noch reduziert. 

Und hier findet ihr die Designbeispiele: ♥️♥️♥️


*werbung*

Sonntag, 12. Juni 2016

Sommer Sonne ... Sonnenschein


Ich hab seit langem wieder genäht. In den nächsten Tagen dazu mehr. Zwischendurch war unser Urlaub auf Mallorca und dann plötzlich ein unerwartetes und trauriges Ereignis was mich total aus der Bahn geworfen hat. Ich war jeden Abend nach der Arbeit so müde dass ich nichts mehr machen wollte und konnte. 
Genau das war aber nicht gut. Ich hätte mich ablenken sollen. Nähen ist gute Ablenkung.

Fred von Soho hatte für die Familienbande 3.0 zum Probenähen aufgerufen und dann hab ich es bis 3 Tage vor Veröffentlichung nicht mitbekommen, dass auch ich ausgewählt wurde. Also hab ich mich bei Kerstin entschuldigt, ich wollte nicht dass sie denkt, dass ich einfach untergetaucht bin und nicht mitmachen wollte. Ich hab es schlicht nicht mitbekommen. Und was macht sie...sie holt mich schnell noch ins Team und ich konnte zur Ablenkung noch 3 schnelle Shirts mitnähen. 

Den Anfang macht heute das Shirt Sonnenschein für die Kleinen.
Das bekommt ihr hier:

Wir waren heute zum Brunch bei meiner Freundin eingeladen. Ihr Sohn ist 4 Monate alt und was gibt es schöneres für eine Mädchenmama, auch mal ein kleines Jungs-Set für den Hochsommer zu nähen. Maritim geht immer. 

🇩🇪 Die Fanschminke hat geholfen! Deutschland hat 2:0 gegen die Ukraine gespielt. Ich wünsche Euch einen schönen Abend!!! 🇩🇪

Die kleine Buxe ist eine "Floppi" von Annas Country.
 

Donnerstag, 12. Mai 2016

ein Lieblingsplatz... und meine MyYara

Einer unserer Lieblingsplätze am Rhein ist wieder geöffnet. Der Park am Bismarkturm in Köln-Bayenthal wurde früher immer als matschige Abkürzung zur Straßen-Bahn benutzt. Jetzt haben sich zwei Privatspender gefunden und er wurde schön in einen richtigen kleinen Park mit Parkbänken umgebaut. 
Was wir direkt genutzt haben zum Fotos machen. Das Kleinvolk ist am Fuße des Denkmals herumgeklettert und fand es großartig. 


Mein neues Oberteil wird eins meiner liebsten werden. Die MyYara von Petit et Jolie. Sabrina macht wunderbar weibliche Schnitte. Ich liebe auch unter anderem wie verrückt ihren MyHedy Rock. Und dass es die Schnitte auch für Kinder gibt.

Das Shirt sollte aus ganz leichten Jersey oder das Rückteil aus Chiffon oder Spitze oder Baumwolle genäht werden. So sieht es wunderbar edel aus. 

Meine Stoffe sind von Lillestoff ( Pusteblume Sommersweat rosa) und c.pauli (Baumwolle Pusteblume Lila) 


 Hier gibt es den Schnitt 
Bis morgen noch mit 15% Rabatt
Es gibt auch 2 Varianten, einmal die herkömmliche A4 Version zum Kleben und einmal die Datei zuzüglich einer Variante A0 zum selber Plotten oder Plotten lassen mit 10% Gutschein für www.guenstigplotten.de

Viel Spaß!!!

Und ab zu RUMS

Samstag, 16. April 2016

everything is 'fine'

Ich hab die "Fine" von EvLi's-Needle - Und welchen Stoff brauchst du? schon sehnsüchtig erwartet seit Izela die tollen "Spiegelbilder" zeigte. Auch Monikas (arbeitet bei Evlis) Fines sind alle so toll. 
Kurzum ...Ich selber liebe Kleider einfach. Man ist so schnell komplett angezogen. Stiefel oder Boots und Leggings und fertig. Als ich dann den Blätter Stoff auch noch bei Evlis fand, wusste ich, das wird sicher eine Fine. 
Fine ist elegant, Fine kann lässig sein, oder sportlich. Es gibt verschiedene Armlängen und 2 verschiedene Halssaumvarianten, man kann Seitentaschen reinnähen oder ohne Taschen nähen. 






Fine gibt es als Fertigpapierschnitt 


Montag, 4. April 2016

Yara

Vorgestern schon ganz früh am Morgen ist das neue Ebook von Petit et Jolie online gegangen ! YARA ❤️

Von Vorn ist „Yara“ ein normales Shirt. Interessant wird dann die Rückansicht mit den beiden süßen Flügeln. Da kann man sich so richtig in Stoffkombinationen austoben. Und es sieht so zauberhaft mädchenhaft aus. ❤️ ach ich liebe diesen Schnitt, man kann die Abschlüsse mit Spitze und getüddel machen... Ich hab noch sooooo viele Versionen im Kopf.
Das Ebook erhaltet ihr bis 3.4. mit 15% Einführungsrabatt hier bei Dawanda 


Und für die Österreicher und Schweizer und alle anderen zusätzlich auch bei AFS

Viel Spaß damit!
Der Stoff ist die Millie Katze und die Streifen von "Stoffonkel"

Montag, 28. März 2016

Familienbande 2.0

"Familienbande 2.0" von Fred von Soho ist nun online. Ein großartiger Collegejacken-Schnitt für die ganze Familie. 
Schaut mal auf Fred von Sohos facebook Seite  - dort findet ihr Dutzende von grandiosen Beispielen der Probenäher.
Den Schnitt gibt es bei Fred von Soho

Die sonnigen Bilder sind am Karsamstag im Kölner Zoo entstanden. 

Jersey: Lillestoff / Design Kluntjebunt
Sweat aus der Schatzkiste









 


 


 


 


 


 


 

Sonntag, 27. März 2016

MamasLiebchen Lieblings-Kleid

Der neue Schnitt von Mamasliebchen ist online. Das Lieblings-Kleid. Das besondere ist der asymmetrische Ausschnitt. Und die vielen Varianten im EBook. Ich hab noch eine Version, die zeig ich bald. 
Na? Erraten. Hier sind Katzen hoch im Kurs. Das Kleid sowieso. :-)
So und nun husch husch zu Mamasliebchen , noch gibt es 15% Rabatt auf das EBook.





-werbung-

Mittwoch, 23. März 2016

Lupita

Bilderflut. Begeisterung....!😊


 
Das neue Schnittmuster von Milchmonster ist gerade frisch rausgekommen. Lupita ist ein Top was oben eng anliegt und weiter unten in eine A-Form geht. Wunderbar verzeiht es auch das Hüftgold vom Winter, das man erst wieder schafft, im Frühling zu verlieren.




Da wir im April nach Mallorca fliegen lag es nah, jetzt schon viele davon zu nähen. Ich hab dann direkt 2 Tops und 2 Kleider genäht. Lupita kann als Shirt genäht werden oder auch als Kleid. 
Der Ausschnitt kann mit Bündchen eingefasst werden oder mit eine wunderschönen Knopfleiste, die ich bei meinem Fuchskleid "versucht" habe. Jetzt habe ich Übung, die nächste Knopfleiste wird dann perfekt. ;-) 





Das Probenähen war wie immer ein Traum. Entspannt, lustig und inspirierend. 
Schaut Euch doch alle wunderbaren Probenähergebnisse auf dem Milchmonster Blog an.  





Das Schnittmuster gibt es hier bei Milchmonster.
 

oder hier bei Dawanda.


❤️Werbung❤️
Ab zu RUMS....