Sonntag, 31. Januar 2016

Lady Ophelia von Mialuna

Ophelia ... Mit diesem Namen verbinde ich einen Besuch in der Tate Gallery in London vor 20 Jahren. Eigentlich ist Ophelia eine Figur aus Shakespeares Hamlet. 
Die Ophelia in der Tate Gallery ist ein Gemälde von John Everett Millais von 1852 und es zeigt die Ophelia aus der Hamlet Vorlage, wie sie in einem Fluss treibt, kurz bevor sie ertrinkt. Das Gemälde ist gleichermaßen wunderschön wie traurig und ich weiß noch, ich habe damals lange davor gestanden, weil es so berührend auf mich gewirkt hat...

Die Lady Ophelia die ich Euch heute vorstellen will, ist nach dem Freitag erschienenen Schnittmuster Ophelia von Mialuna entstanden. 

Ich habe ja schon oft den shirt-Schnitt einer neuseeländischen Designerin genäht, aber die Ophelia gefällt mir von der Passform noch besser. Geht das? Ja. Das geht. 

Ophelia gibt es als Kleid sowie als Shirt. Dass sie in der Kleiderversion so perfekt im Rücken sitzt, dafür sorgt ein längsgeteiltes Rückenteil. 

Freut Euch... Bald erscheint auch der passende Kinderschnitt. 

Stoffe: Delta Triangles von Woogielicious By Michas Stoffecke (Sweat) 
*Werbung*







 


 


 


 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen